Publikationen

Auf die­ser Sei­te fin­den Sie die Geschich­ten über Ver­gan­gen­heit, Gegen­wart und Zukunft der fünf Pro­jekt­stand­or­te von »Die Lau­sitz an einen Tisch« zusam­men­ge­fasst in fünf Bro­schü­ren. Aus die­sen und wei­te­ren Geschich­ten aus den Erzähl­sa­lons ent­stand zum Abschluss des Pro­jek­tes das Buch »Lau­sitz. Lebens­ge­schich­ten einer Hei­mat«.

Die Erzähl­sa­lons fan­den von August 2015 bis Mai 2016 in Lauch­ham­mer, Gei­ers­wal­de, Mar­ga, Sed­litz und Ples­sa statt. Das Team von »Die Lau­sitz an einen Tisch« hat sie auf Ton­band auf­ge­nom­men, abge­schrie­ben und in die Schrift­spra­che über­setzt. Jeder Erzäh­ler hat sei­nen Bei­trag kor­ri­giert und auto­ri­siert.

Das Buch sowie die Bro­schü­ren ste­hen Ihnen im Fol­gen­den zum Down­load zur Ver­fü­gung.
Alle Rech­te Vor­be­hal­ten. Die Tex­te dür­fen mit Geneh­mi­gung des Her­aus­ge­bers Rohn­stock Bio­gra­fi­en und unter Nen­nung des Pro­jekts »Die Lau­sitz an einen Tisch« für nicht kom­mer­zi­el­le Zwe­cke ver­wen­det wer­den. Wir bit­ten um Zusen­dung eines Beleg­ex­em­plars an Rohn­stock Bio­gra­fi­en.

Navi­ga­ti­on:

Das Buch »Lausitz. Lebensgeschichten einer Heimat«

»Lau­sitz. Lebens­ge­schich­ten einer Hei­mat« ist die nie­der­ge­schrie­be­ne und zwi­schen zwei Buch­de­ckel gebrach­te Sum­me des Erzähl­pro­jekts »Die Lau­sitz an einen Tisch«. Die Antho­lo­gie ver­sam­melt Lebens­er­in­ne­run­gen und Zukunfts­wün­sche von Men­schen aus fünf Lau­sit­zer Orten – von Alt­ein­ge­ses­se­nen, Zuge­zo­ge­nen und Geflüch­te­ten. Sie kamen in Erzähl­sa­lons zusam­men und erzähl­ten ein­an­der ihre Geschich­ten. Die­se wur­den von Rohn­stock Bio­gra­fi­en auf­ge­schrie­ben und in eine lite­ra­ri­sche Form gebracht.

40 Ein­zel­ge­schich­ten gelang­ten ins Buch, in ihnen erin­nern sich die Erzäh­ler an ihre Kind­heit in der Lau­sitz, an die Umbrü­che der Wen­de 1989/90, an Erleb­nis­se und Erfah­run­gen der ver­gan­ge­nen Jah­re. In wei­te­ren 25 Kol­lek­tiv­ge­schich­ten bzw. Dia­lo­gen tau­schen sich die Teil­neh­mer der Erzähl­sa­lons über ihren Hei­mat­ort aus.
Sie erzäh­len von den Pro­ble­men des Lebens in einer von De-Indus­tria­li­sie­rung und land­schaft­li­chem Wan­del gepräg­ten Regi­on – und sie brin­gen ihre Hoff­nun­gen zum Aus­druck, die sie in die Gemein­schaft legen.

Die Broschüren

Geschichten über die Vergangenheit

 

Titelseite des ersten Heftes von Marga an einen Tisch: »Geschichten aus Marga«
Mar­ga an einen Tisch
»Geschich­ten aus Mar­ga«
[PDF-Datei, 2.0 MB]

Geschichten über die Gegenwart

 

Titelseite des zweiten Heftes von Marga an einen Tisch: »Wie Marga eine neue Fassada bekam«
Mar­ga an einen Tisch
»Wie Mar­ga eine neue Fas­sa­da bekam«
[PDF-Datei, 1.8 MB]

Geschichten über die Zukunft

 

Titelseite des dritten Heftes von Marga an einen Tisch: »Wie die Marganer ihre Gartenstadt zum Blühen bringen«
Mar­ga an einen Tisch
»Wie die Mar­ganer ihre Gar­ten­stadt zum Blü­hen brin­gen«
[PDF-Datei, 2.0 MB]